Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – SVLFG – ist der bundeseinheitliche Träger für die landwirtschaftliche Sozialversicherung und zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung, der Alterssicherung der Landwirte sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Die bisherigen regionalen Träger der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, die Sozialversicherung für den Gartenbau sowie deren Spitzenverband wurden zum 1. Januar 2013 in die SVLFG eingegliedert. Die SVLFG führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Der Hauptsitz der SVLFG ist in Kassel. Die Ver-sicherten und Mitglieder in Baden-Württemberg werden wie gewohnt durch die Geschäftsstelle in Stuttgart sowie den Standort in Karlsruhe betreut. Mehr Informationen zur landwirtschaftlichen Sozialversicherung finden Sie unter www.svlfg.de.

Auskunft und Beratung in Versicherungs- und  Beitragsangelegenheiten, Mithilfe bei Anträgen und Meldungen sowie die  Unterstützung bei der Dokumentation von Flächenänderungsmeldungen erhalten die  Versicherten auch in den Verwaltungsstellen. Die Aufgaben der  Verwaltungsstellen werden aufgrund des Kooperationsvertrages in Südbaden von den  Bezirksgeschäftsstellen des BLHV wahrgenommen.