Kommentar: Zahl der Woche: 258708

12.05.2017

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) teilte in einer Pressemitteilung mit, dass die GAP-Konsultation der EU-Kommission zum Abschluss rund 320000 Teilnehmer zählte.

 

So weit, so gut, aber das alleine wäre dem Umweltverband keine Meldung wert. So übermittelte  der NABU die Zahl 258708. So viele Teilnehmer hätten laut NABU die Aktionen der Umweltverbände erbracht. Das entspricht rund 80 Prozent der gesamten Teilnehmerzahl.

Der Verband bezieht sich auf eine Online-Aktion, die gemeinsam mit anderen europäischen Nichtregierungsorganisationen (NGO) durchgeführt wurde. In dieser konnte sich jedermann über ein einfaches Online-Anmeldeverfahren an der Umfrage beteiligen.

Die BLHV-Pressestelle konnte bis Redaktionsschluss dieser BBZ nicht eindeutig recherchieren, ob die automatisch generierten Teilnehmer genauso behandelt werden wie ein ordentlich eingereichter Fragebogen. Trotzdem steht die Zahl im Raum und sie ist ungeheuer hoch. Wenn man bedenkt, dass es bei der Umfrage um einkommensrelevante Zahlungen für Landwirte ging, dann wird die Zahl noch größer. Und sie zeigt, welchen Druck europäische NGO auf die gemeinsame Agrarpolitik ausüben, um mit Bauerngeldern Naturschutzwünsche zu erfüllen. Sie verbreiten die Illusion, dass die Welt nur gerettet werden könne, wenn man der Landwirtschaft die Direktzahlungen sofort entzieht.

Wir haben zum Jahreswechsel erlebt, wie die Existenzangst umgeht, sobald die Betriebsprämien nur verzögert ausgezahlt werden. Wären diese nach 2020 einfach abgeschafft,  würde kein einziger Naturschutzwunsch in Erfüllung gehen, sondern nur ein massives Bauernsterben eintreten.

Beruft man sich auf die ersten Ergebnisse der Konsultation, kann man den Eindruck bekommen, dass Landwirte die Direktzahlungen als selbstverständlich hinnehmen und dass sie nicht mehr für sie kämpfen müssen. Dieser Eindruck darf nicht bestätigt werden. Bauernverbände werden bis zum Schluss für eine gerechte Einkommenswirksamkeit der Direktzahlungen kämpfen. Sie werden dabei die Unterstützung aller Landwirte brauchen.

 

Padraig Elsner, BLHV

 

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kommentare zu „Kommentar: Zahl der Woche: 258708“

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Um Kommentare zu verfassen müssen Sie sich zunächst anmelden oder kostenlos ein Benutzerkonto registrieren.

Geben Sie Ihren BLHV-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.