Sozialwahlen: keine Ausschlussfrist

07.04.2017

Zu den anstehenden Sozialwahlen bitte beachten: Die im Fragebogen genannte Einsendefrist ist keine Ausschlussfrist!

 

Auch nach dem Datum (oft ist der 7. April genannt) zurückgeschickte Fragebögen werden noch bearbeitet und der Absender sowie sein Ehegatte erhalten die Wahlunterlagen, wenn der Fragebogen bis Ende April bei der SVLFG eingegangen ist. Es ist also noch nicht zu spät, um den Fragebogen zurückzuschicken.  Trotzdem empfiehlt es sich,  jetzt sehr zügig dranzugehen.

 

ok

 

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kommentare zu „Sozialwahlen: keine Ausschlussfrist“

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Um Kommentare zu verfassen müssen Sie sich zunächst anmelden oder kostenlos ein Benutzerkonto registrieren.

Geben Sie Ihren BLHV-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.