Frühstücken in ländlicher Atmosphäre

30.06.2017

Die beiden Schwarzwälder Naturparke laden am Sonntag, 6. August, von 9 bis 14 Uhr wieder zum  „Brunch auf dem Bauernhof“ ein.

 

41 Höfe aus dem Naturpark Südschwarzwald und dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord öffnen ihre Tore und bieten Einheimischen und Gästen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten wie hausgemachter Marmelade, frisch gebackenem Brot oder Wildschweinbraten. Zudem gibt es Hofführungen und Aktionen für Kinder. Einige der Höfe verfügen  über einen barrierefreien Zugang.

Der Brunch soll auf die  Leistungen der Landwirte als Erzeuger und Landschaftspfleger aufmerksam machen. Es soll gezeigt werden, dass der  Erhalt der einzigartigen Schwarzwälder Kulturlandschaft mit Wechsel aus Wald, Wiesen und Weiden eng mit der Herstellung einheimischer Lebensmittel verbunden ist. Die Brunch-Gäste können sich   von der Herkunft und Qualität der Produkte überzeugen und erfahren, wie viel Arbeit dahintersteckt.

Im Naturpark Südschwarzwald öffnen 16 Landwirte bereits ab 9 Uhr ihre Tore für Frühstücksgäste. Das Interesse am Naturpark-Brunch ist traditionell groß und der Platz begrenzt. Frühzeitiges Anmelden  beim jeweiligen Hof wird empfohlen (Anmeldeschluss im Naturpark Südschwarzwald: Montag, 31. Juli).

Info unter www.naturpark-brunch.de und www.naturparkschwarzwald.de.red

 

 

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kommentare zu „Frühstücken in ländlicher Atmosphäre“

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Um Kommentare zu verfassen müssen Sie sich zunächst anmelden oder kostenlos ein Benutzerkonto registrieren.

Geben Sie Ihren BLHV-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.