Ereignisreich, richtungsweisend - Grußwort von BLHV-Präsident Werner Räpple

08.01.2018

Liebe Berufskolleginnen und -kollegen,

 

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns und ein richtungsweisendes Jahr steht uns bevor. Nachdem insbesondere Veredlungsbetriebe und Milcherzeuger in den vergangenen Jahren herbe wirtschaftliche Verluste hinnehmen mussten, ging es für sie zuletzt wieder bergauf. Der Jahrhundertfrost verwehrte unseren Obstbauern und Winzern eine ergiebige Ernte. Gut, dass das Land den betroffenen Landwirten mit 50 Millionen Euro unter die Arme greift, um das Schlimmste, die Betriebsaufgabe, zu verhindern. Ich hoffe, dass in diesem Jahr ein guter Ertrag mit auskömmlichen Preisen die Verluste lindern kann, gleiches gilt für die Ackerbauern.

Richtungsweisend wird dieses Jahr für die Gemeinsame Agrarpolitik, denn im Mai wird der mehrjährige Finanzrahmen für den europäischen Finanzhaushalt vorgelegt. Aufgrund neuer politischer Herausforderungen und des Brexit stehen  harte Verhandlungen bei der Mittelvergabe für die europäische Agrarförderung bevor. Aber wir erkennen schon jetzt, dass eine bessere Förderung kleiner und mittelgroßer Agrarstrukturen gewollt ist, und wir werden uns dafür einsetzen, dass hier  Ergebnisse zu Papier gebracht werden. Um erfolgreich zu sein, brauchen wir jedoch eine verhandlungsstarke Bundesregierung, die sich auch für die Interessen der südbadischen Bauern einsetzt. Ich bin guter Hoffnung, dass wir in Berlin verlässliche Partner  finden werden, denn unsere bäuerliche Landwirtschaft liegt im Zeitgeist der Gesellschaft.

2018 ist auch das Jahr, in dem die Universität Hohenheim ihr 200-jähriges Bestehen feiert und in Stuttgart das 100. Landwirtschaftliche Hauptfest gefeiert wird. Beide wurden gegründet in einer Notzeit, mit dem Ziel, die Produktion in der Landwirtschaft zu steigern und die Versorgung der Bevölkerung zu verbessern. Ebenso feiert die Genossenschaftsorganisation ihr 200-jähriges Bestehen: ein Anlass, die heutige Bedeutung herauszustellen, aber auch die Herausforderungen unserer Zeit ins Visier zu nehmen.

Das Jahr 2018 wird auch für den BLHV Veränderungen mit sich bringen: Er wird sich bei der Baden Messe neu aufstellen. Wir werden diese Messe künftig rein auf die Vebraucheransprache ausrichten, um hier den Dialog zu fördern. Für das landwirtschaftliche Fachpublikum entsteht ein ganz neues Messeformat, das im Frühjahr 2019 Premiere haben soll. Dafür werden wir mit neuen Partnern zusammenarbeiten.  Den Messerahmen wird der BLHV mit spannenden Fachvorträgen erweitern. Das neue Format soll dem landwirtschaftlichen Berufsstand in Südbaden auch die Gelegenheit bieten, sich zusammenzufinden und das eine oder andere Fest zu feiern.

Ich möchte an dieser Stelle den Berufskolleginnen und -kollegen sowie allen Mitstreitern danken, die sich 2017 für die Belange des bäuerlichen Berufsstandes in Südbaden eingesetzt haben. Ihr Engagement ist wichtig und wir brauchen es weiterhin, um unseren Anliegen Gehör zu verschaffen.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute, Gottes Segen und bleiben Sie mit Ihren Familien gesund.

 

Werner Räpple,

Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes

 

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kommentare zu „Ereignisreich, richtungsweisend - Grußwort von BLHV-Präsident Werner Räpple“

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Um Kommentare zu verfassen müssen Sie sich zunächst anmelden oder kostenlos ein Benutzerkonto registrieren.

Geben Sie Ihren BLHV-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.