Online zum Erfolg

17.11.2017

Online-Marketing muss strategisch und zielgruppenoptimiert entwickelt und umgesetzt werden, um erfolgreich sein zu können. Notwendige Kompetenzen können in der neuen berufsbegleitenden Fortbildung des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes (BWGV) erworben werden.

 

Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe setzen auf einen Onlineauftritt, um Kunden für ihre Vermarktung zu gewinnen und zu binden. Für ein erfolgreiches Online-Marketing reicht eine Website allein aber nicht aus. Die Teilnehmer der Fortbildung des BWGV lernen, Onlineverkaufsstrategien, -Marketingansätze und deren Umsetzung zu beherrschen. Für das erste Pilotmodul entfallen, dank der Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, die Lehrgangskosten. Die Digitalisierung der Landwirtschaft wird auch die klassische Direktvermarktung verändern. Kundenbindung und -werbung werden zunehmend digitalisiert.  Kunden  informieren sich im Internet, bevor sie Geld für ein Produkt oder eine Dienstleistung ausgeben.

Landwirte, die sich mit ihrem Angebot an den Endverbraucher richten, sollten diese Entwicklung ernst nehmen, insbesondere, wenn sie vorhaben, ihren Kundenkreis zu vergrößern, oder wenn sie ihre Kunden langfristig binden wollen. Betriebe, die auf diesen Trend setzen möchten, will die BWGV-Akademie  unterstützen. In der Fortbildung sollen die Teilnehmer lernen, wie eine Marketingstrategie zu planen ist und was bei der Durchführung beachtet werden muss. Dafür werden in fünf Modulen die wichtigsten Fachbereiche des E-Commerce behandelt: von rechtlichen Grundlagen über Zahlungssysteme bis zur Kundenanalyse. Es wird  auch analysiert, welche Maßnahmen für das individuelle Unternehmen sinnvoll sind und welche nicht. Den Abschluss des Moduls bildet die mündliche Vorstellung eines eigens entwickelten Projekts. Der Pilotlehrgang mit Zertifikat dauert 6 Monate, wobei sich Online-Lerneinheiten mit verpflichtenden Präsenzworkshops abwechseln. Teilnehmen können alle, die in einem Handelsgeschäft in Baden-Württemberg arbeiten. Für Landwirte bedeutet dies, dass sie ein Angebot haben müssen, das sich an den Endverbraucher richtet. Das betrifft nicht nur selbsterzeugte Produkte, wie Lebensmittel oder Gebrauchsgegenstände, sondern auch Dienstleistungen, Tourismus- oder Gastronomieangebote. Weitere Voraussetzungen sind, dass man über Englischgrundlagen verfügt und Begeisterung für E-Commerce-Trends mitbringt. Im ersten Lehrgang sind 20 Plätze frei, für die keine Teilnahmegebühr anfällt. Übernachtungs- und Verpflegungskosten müssen jedoch selbst bezahlt werden. Außerdem verpflichtet sich jeder Teilnehmer des Pilotkurses, an einem zusätzlichen Evaluierungsworkshop teilzunehmen.

Termine:
​06.02.2018         Kick off Workshop
​06.-08.03.2018   Modul 1
​03.-06.04.2018   Modul 2
22.-24.05.2018   Modul 3
​06.-09.06.2018   Modul 4
09.-11.07.2018   Modul 5
23.-24.07.2018   Prüfung

Anmeldeunterlagen und weitere Info unter: www.onlinehaendler-werden.de

 

El

 

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kommentare zu „Online zum Erfolg“

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Um Kommentare zu verfassen müssen Sie sich zunächst anmelden oder kostenlos ein Benutzerkonto registrieren.

Geben Sie Ihren BLHV-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.