Ära Silberer beim Lahrer Kreisverband endet

weiter

Ära Silberer beim Lahrer Kreisverband endet

| Verbandsarbeit

Neuer Vorsitzender des BLHV-Kreisverbandes Lahr ist Klaus Dorner. Er folgt auf Karl Silberer, der seit 1986 Mitglied des Kreisvorstandes war und seit 1994 dessen Vorsitzender.

Mit Fachkompetenz, Offenheit, Zielstrebigkeit, Kompromissfähigkeit und Verhandlungsgeschick sei unter der Führung von Karl Silberer für die Landwirte im Rheintal viel erreicht worden, sagte BLHV-Präsident Werner Räpple vergangene Woche bei der Verabschiedung von Silberer  in Lahr-Sulz. Die Verbandsarbeit war von einem guten Miteinander, Kollegialität und gegenseitigem Vertrauen geprägt, erklärte Räpple in seiner Laudatio. Die Verdienste von Silberer würdigten auch der ehemalige BLHV-Hauptgeschäftsführer Gerhard Henninger, der amtierende Hauptgeschäftsführer Benjamin Fiebig, Rainer Moritz vom Offenburger Landwirtschaftsamt und Gerda Roth als Vertreterin der Landfrauen.

Zu Silberers Nachfolger im Kreisvorsitz wurde Klaus Dorner aus Kippenheimweiler gewählt. Erster Stellvertreter ist Christoph Schmieder, Kuhbach, zweiter Stellvertreter Jochen Heimburger, Kürzell. Weitere Vorstandsmitglieder sind  Bernhard Irion (Nonnenweier), Frank Erb (Friesenheim), Matthias Volk (Schuttertal) sowie die beiden neugewählten Karsten Furrer (Wittenweier) und Markus Benz (Ottenheim). Silberer dankte für das Vertrauen und das konstruktive Miteinander, aber auch den fachlichen  Austausch. Dass es nicht immer einig zugehen konnte,  verhehlte er nicht. Jedoch könne er sagen, dass er sein Bestes gegeben habe, um die Belange der Landwirtschaft zu vertreten. Als letzte Amtshandlung gratulierte er Hans Mild aus Dundenheim zur 50-jährigen BLHV-Mitgliedschaft und übergab den Staffelstab an seinen Nachfolger Klaus Dorner. Dieser sprach von großen Fußstapfen, in die er trete, und bat um regen Austausch und Unterstützung für die  Verbandsarbeit. Dorner bewirtschaftet einen Betrieb mit Ackerbau, Schweinehaltung und Reben in Kippenheimweiler.

 

Petra Breitenfeldt