Volksbegehren Artenschutz - Fragen und Antworten
"Was wir brauchen, ist ein Gesellschaftsvertrag"
Volksbegehren Artenschutz: Was steckt dahinter?
BLHV-Pressespiegel
Vor Ort besser beraten
weiter

Neueste ­Meldungen

Mit einem offenen Brief zum Thema Volksbegehren wendet sich heute BLHV-Präsident Werner Räpple an die Leserinnen und Leser der BBZ. Er erklärt, wie…

Weiterlesen

Argumentationshilfe für Landwirte

Weiterlesen

Hinweise für die richtigen Angaben von Lagerflächen im Gemeinsamen Antrag.

Weiterlesen

Wer meint, dass es im BLHV-Erntegespräch hauptsächlich um die Ernteergebnisse in Südbaden geht, der lässt sich vom Namen täuschen.

Weiterlesen

Das BLHV-Erntegespräch 2019 hat am 6. August auf dem Schill-Hof in Freiburg-March stattgefunden. Neben ersten Druschergebnissen ging es um die…

Weiterlesen

Bezirksgeschäftsstellen

Termine

Stammtisch außerfamiliäre Hofübergabe

Gasthaus Bolando, 1. OG, Leimbachweg 1, 79283 Bollschweil | 09. Oktober 2019 | ab 20 Uhr

Wir laden Landwir*innen ein, die sich mit der Frage beschäftigen, wer ihren Hof weiterführen wird - und Existenzgründer*innen, die auf der Suche sind nach Hof und Landwirtschaft...

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Termine:
9. Oktober 2019, 6. November 2019, 4. Dezember 2019, 8. Januar 2020, 12. Februar 2020

Infos:
maike.aselmeier(at)familie-und-betrieb.de
christine.schweizer(at)seelsorgeamt-freiburg.de , 0761/5144225 (AB)

 

Hof mit Aussicht - Hof in Aussicht

Bildungshaus Kloster St. Ulrich, 79283 Bollschweil-St. Ulrich | 18. November 2019 | 10 bis 16 Uhr

Außerfamiliäre Hofübergaben ermöglichen es Betrieben ohne Hofnachfolger, ihren Betrieb weiterzugeben an Menschen, die gerne in die Landwirtschaft einsteigen möchten, aber keinen eigenen Hof haben.
Ziel des Seminars ist, aufzuzeigen, was bei einer Hofübergabe außerhalb der eigenen Familie bedacht werden sollte, welche Hindernisse es zu überwinden gilt und wie mögliche Wege aussehen könnten.

40 € pro Person, 65 € pro Paar

Geli Pietschmann, Dipl. Soz. Päd.
Bernhard Nägele, Dipl. Ing. agr.

Veranstalter: Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Bildungswerk des BLHV, KLB Freiburg

Hofübergabe und Hofübernahme

Bildungshaus Kloster St. Ulrich, 79283 Bollschweil-St. Ulrich | 02. Dezember 2019 | 2. bis 3. Dezember 2019

Themen des Seminars sind rechtliche, steuerliche und soziale Fragen der Hofübergabe, die Abfindung der weichenden Erben, Bedarf der Altenteiler.

130 € (Doppelzimmer), 135 € (Einzelzimmer)

Bernhard Nägele, Dipl. Ing. agr.

Veranstalter: Bildungshaus Koster St. Ulrich und Bildungswerk des BLHV

Gesund & gut motiviert durch die Hofübergabe

Bildungshaus Kloster St. Ulrich, 79283 Bollschweil-St. Ulrich | 07. Januar 2020 | 07. bis 10. Januar 2020

Seminar für Hofübergeber und Altenteiler

Die Zeit der Hofübergabe ist für jede Landwirtsfamilie eine schwierige Phase, in der betriebliche und persönliche Veränderungen anstehen. Dieses Seminar gibt Hofübergebern Hilfestellung beim Entwickeln persönlicher Zukunftsperspektiven für die Zeit nach der Hofübergabe.

200 € (Doppelzimmer), 220 € (Einzelzimmer)

Maike Aselmeier, Landwirtin und Psychologin
Bernhard Nägele, Dipl. Ing. agr.

Veranstalter: Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, Bildungswerk des BLHV

 

Hilfe, ich heirate einen Hof!

Bildungshaus Kloster St. Ulrich, 79283 Bollschweil-St. Ulrich | 11. Januar 2020 | 10 bis 16 Uhr

Tagesseminar für Neu-Landwirtinnen

Als junge Frau in einen Hof einzusteigen, bedeutet, mit umfangreichen betrieblichen und familiären Strukturen zurecht zu kommen und seinen Platz darin zu finden. Wie frau mit diesen besonderen Herausforderungen umgehen kann, ist Thema dieses Angebots.

40 € pro Person

Geli Pietschmann, Dipl. Soz. Päd.

Veranstalter: Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Bildungswerk des BLHV, KLB Freiburg

Unsere Tochter­organisationen

Jobs & Karriere

Der BLHV gründet seine Erfolge auf die fachlich fundierte und engagierte Arbeit seines 170-köpfigen Teams. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beraten, betreuen und unterstützen unsere Mitglieder in allen fachlichen Fragen der Land- und Forstwirtschaft an sieben Standorten in Südbaden. 

Über konkrete Stellenausschreibungen hinaus sind wir immer offen für qualifizierte und motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wenn Sie sich für unsere Themengebiete interessieren und wenn Sie eine entsprechende Ausbildung haben, dann bewerben Sie sich doch einfach initiativ bei uns.

Es gibt vielfältige Aufgabenbereiche im BLHV und somit verschiedene Anforderungen an unsere Mitarbeiter. Folgende Themengebiete sind bei uns zu finden:
- Steuerberatung & Buchführung
- Agrarpolitik & ländlicher Raum
- Rechtsberatung
- Agrarsozialpolitik
- Markt- und Strukturfragen
- Erwachsenenbildung
- Öffentlichkeitsarbeit & Journalismus

Personalsachbearbeiter in Teilzeit (50%) (m/w/d)

Hauptgeschäftsstelle Freiburg

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V. (BLHV) mit Sitz in Freiburg ist berufsständischer Interessen- und Unternehmerverband für ca. 17.000 bäuerliche Betriebe in Südbaden. In unserer Hauptgeschäftsstelle in Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Personalsachbearbeiter in Teilzeit (50%) (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung der kompletten Personaladministration (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bescheinigungs- und Meldewesen, Korrespondenzen mit externen Stellen) für ca. 200 Mitarbeiter
  • Abwicklung und Prüfung der betrieblichen Altersversorgung in der Entgeltabrechnung
  • Erstellung von Arbeitsverträgen, Zeugnisse und Personaldokumenten
  • Erstellung von Auswertungen und Statistiken
  • Ausschreibung von Stellen und Bewerberverwaltung
  • Erfassung und Pflege der Urlaubskonten
  • Unterstützung bei der kontinuierlichen Prozessverbesserung im Personalbereich

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit personalspezifischer Weiterbildung (Personalkauffrau/-mann)
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Personalwesen und im Bereich Entgeltabrechnung
  • Gute und fundierte Kenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht, der Lohnsteuer und des Sozialversicherungsrecht
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und idealerweise Kenntnisse im Umgang mit Datev LODAS
  • Eigenverantwortliche und gut strukturierte Arbeitsweise sowie Engagement und Teamfähigkeit

Das bieten wir:

  • Einen unbefristeten, sicheren Arbeitsplatz in moderner Arbeitsumgebung
  • Eine abwechslungsreiche Aufgabenstellung
  • Bezahlung einer Betriebliche Altersversorgung
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins sowie Ihre Gehaltsvorstellung an:

Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V.
Personalabteilung, Frau Schramm
Merzhauser Straße 111
79100 Freiburg
E-Mail: personal@blhv.de  

Mitarbeiter für Entgeltabrechnungen in Vollzeit (m/w/d)

Bezirksgeschäftsstelle Freiburg

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V. mit Sitz in Freiburg ist berufständischer Interessen- und Unternehmerverband für bäuerliche Betriebe in Südbaden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Bezirksgeschäftsstelle in Freiburg einen

Mitarbeiter für Entgeltabrechnungen in Vollzeit (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst die Lohnabrechnungen für geringfügige und kurzfristige Beschäftigungen, insbesondere für Saisonarbeitskräfte und das damit zusammenhängende Beitrags- und Meldewesen.

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung, selbständiges Arbeiten, Flexibilität, Engagement, Teamfähigkeit und sicheren Umgang mit MS-Office, idealerweise auch in DATEV.

Wir bieten vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und ein attraktives Gehalt.  

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V.
Personalabteilung - Frau Jakob
Merzhauser Straße 111,
79100 Freiburg

E-Mail: personal@blhv.de

Personalabteilung

Telefon: 0761/27133-209
E-Mail: Personal(at)blhv.de