Fotowettbewerb „Naturpark Südschwarzwald“ im Rahmen des CEWE Photo Award

weiter

Fotowettbewerb „Naturpark Südschwarzwald“ im Rahmen des CEWE Photo Award

| Natur & Umwelt

Feldberg/Eschbach – Bis Ende Mai 2019 präsentiert CEWE gemeinsam mit dem Naturpark Südschwarzwald einen Sonderfotowettbewerb, der die einzigartige Schönheit und die unterschiedlichen Facetten dieser Region zeigen soll. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

Der Südschwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands. Er bietet eine einzigartige Mischung aus Natur und Kultur, aus Tradition und Moderne. Ob Wandern, Mountainbiken, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Erlebnispfade erkunden, kulturelle Events erleben oder regionale Produkte genießen – der Naturpark Südschwarzwald ist wegen seiner Vielfalt bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Mit seinen wilden Schluchten, dichten Wäldern, urigen Schwarzwaldhöfen und blühenden Wiesen bietet der größte Naturpark Deutschlands zudem unzählige Fotomotive, die es wert sind, festgehalten zu werden.

Attraktive Preise
Die schönsten Aufnahmen der Landschaft und ihrer Bewohner können ab sofort bis zum 31. Mai 2019 online unter contest.cewe.de/cewephotoaward/naturparksuedschwarzwald eingereicht werden. Auf die Teilnehmenden warten attraktive Preise wie die Teilnahme an einem ganztägigen Foto-Workshop zum Thema Herbstwald und Wasserfälle im Haus der Natur am Feldberg im Wert von 130 Euro oder ein Gutschein für zwei Personen beim Naturpark-Wirt Hotel-Restaurant Peterle in Feldberg-Altglashütten sowie ein Gutschein für ein CEWE FOTOBUCH im Wert von 50 Euro. Jede Einsendung nimmt zusätzlich automatisch am CEWE Photo Award teil und hat somit eine doppelte Gewinnchance.

Der CEWE Photo Award zeigt die Schönheit der Welt
Der CEWE Photo Award unter dem Motto „Our world is beautiful“ avancierte 2017/2018 bereits zum größten offenen Fotowettbewerb weltweit. Bei der Neuauflage 2018/2019 gibt es Preise im Gesamtwert von 250.000 Euro zu gewinnen. Darüber hinaus werden die Gewinnerbilder des CEWE Photo Award auf vielfältigen internationalen Ausstellungen gezeigt. Teilnehmen können sowohl Hobby- als auch Profifotografen.

Das Motto „Our world is beautiful“ spiegelt sich nicht nur in den eingereichten Fotos, sondern auch in der Besetzung der Jury für den CEWE Photo Award wider. Den Vorsitz hat der international bekannte französische Fotograf Yann Arthus-Bertrand übernommen. Er betont: „CEWE hat es 2017 geschafft, den größten offenen Fotowettbewerb der Welt zu organisieren. Mich hat besonders das Motto des Wettbewerbs angesprochen: ‚Our world is beautiful‘. Die Schönheit unseres Planeten habe auch ich in meinen Arbeiten immer wieder aufgezeigt. Daher habe ich sehr gern zugesagt, für den CEWE Photo Award als Jurypräsident zur Verfügung zu stehen und freue mich auf die Auswahl.“ Ergänzend fügt er hinzu: „Allen Fotografen, die kürzlich beeindruckende Aufnahmen von unserer Welt gemacht haben, lege ich eine Teilnahme am Wettbewerb ans Herz.“ Bekannt wurde Yann Arthus-Bertrand vor allem durch seine spektakulären Luftbildaufnahmen („Die Erde von oben“). Zusätzlich engagiert er sich mit seiner eigenen Stiftung intensiv für den Umweltschutz. Mit einem ganz anderen Bereich der Fotografie, der die schöne und musikalische Seite der Welt zeigt, beschäftigt sich ein weiteres Jurymitglied: die Britin Christie Goodwin. Sie ist offizielle Fotografin der Royal Albert Hall und arbeitete bereits für Stars wie Ed Sheeran, Katy Perry, Paul McCartney und Rod Stewart. Komplettiert wird die Jury durch den Schweden Tobias Hägg (@airpixels), der sich auf Drohnen-Fotografie spezialisiert hat, Markus Schreiber (Associated Press), Joachim Herrmann (Reuters), Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender von SOS-Kinderdörfer weltweit, und Dr. Christian Friege, Vorstandvorsitzender bei CEWE.

Für jedes eingereichte Foto spendet CEWE im Rahmen des Wettbewerbs 10 Cent an SOS-Kinderdörfer weltweit. Die unabhängige Hilfsorganisation hat es sich zum Ziel gesetzt, armen und benachteiligten Kindern Halt zu geben und sie individuell zu fördern.

Über den Naturpark Südschwarzwald
Mit seinen 394.000 Hektar ist er der größte Naturpark Deutschlands und zählt 115 Gemeinden, 6 Land- und Stadtkreise sowie Vereine, Verbände und Unternehmen zu seinen Mitgliedern. Hauptziel des Naturparks ist es, die einzigartige historisch gewachsene Kulturlandschaft des Südschwarzwalds zu erhalten und das harmonische Miteinander von Natur und Mensch zu fördern. Dazu unterstützt er zahlreiche Projekte aus verschiedenen Bereichen wie Tourismus, Land- und Forstwirtschaft, Kultur, Naturschutz, Architektur oder Bildung für nachhaltige Entwicklung. Mehr Informationen unter www.naturpark-suedschwarzwald.de.

Über CEWE
Der innovative Foto- und Online-Druckservice ist mit zwölf hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.600 Mitarbeitern in 25 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Das Unternehmen setzt in der Fotobranche durch Innovationen rund um die Freude am Foto kontinuierlich neue Impulse. CEWE legt großen Wert auf eine nachhaltig ausgerichtete Unternehmensführung in allen Bereichen und gehört insbesondere auch beim Klimaschutz zu den führenden Unternehmen. Alle Markenprodukte von CEWE werden komplett klimaneutral hergestellt. Mehr Informationen unter company.cewe.de.

Bildnachweise (© CEWE):

Bild 1: Collage zum Sonderfotowettbewerb „Naturpark Südschwarzwald“ von CEWE.
Bilder 2 und 3: CEWE und der Naturpark Südschwarzwald freuen sich auf besondere Motive aus dem Naturpark.