Nachtcafé: Welche Landwirtschaft willst Du?

weiter

Nachtcafé: Welche Landwirtschaft willst Du?

| Pressemitteilungen

Viele Akteure beteiligen sich neben den Landwirten bei der Lebensmittelproduktion und -vermarktung. Da wäre auf der einen Seite der Handel, der Verbraucherwünsche erfüllen und eigene Interessen verfolgen will. Außerdem der Naturschutz, der für eine ressourcenschonende und nachhaltige Landwirtschaft eintritt. Die Verbraucher, die nach ganz unterschiedlichen Kriterien einkaufen und zu guter Letzt die Politik.

Das Nachtcafé soll dazu dienen, die verschiedenen Standpunkte der sehr unterschiedlichen Akteure zu hören und zu verstehen.

Das Podium ist besetzt mit:
Werner Räpple, Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands e.V.
Jochen Goedecke, Referent Landwirtschaft beim NABU BW
Jörg Hieber, Senior der Hieber Frischemärkte
Martina Braun, MdL Die Grünen und
Eckhard Benner, Referent der Verbraucherzentrale BW

Datum: Freitag, 26.10.2018
Ort: Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Ussermannsaal (unten an der Straße)
Uhrzeit: 19:30 – 22:00 Uhr
Gebühr: Kleine Spende für Verpflegung erbeten
Veranstalter: BLHV-Bildungswerk, Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Katholische
Landvolkbewegung

Anmeldung über den BLHV (0761-27133-221 – Fr. Bühler) oder das Bildungshaus (07602/91010) erwünscht, natürlich freuen wir uns aber auch über jeden spontanen Besucher.

Ihr bbd

 

bbd 16-18 Nachtcafe 26.10.2018 Welche Landwirtschaft willst du.pdf