Wiesenmeister gesucht

weiter

Wiesenmeister gesucht

| Nutztiere

Diesmal sind Mitgliedsbetriebe der Erzeugergemeinschaft Schwarzwald Bio-Weiderind angesprochen, schwerpunktmäßig aus dem Landkreis Waldshut. Die wichtigsten Informationen finden Sie hier.

Wer wird Sieger der Wiesenmeisterschaft?

Es gibt zwei Kategorien, und in jeder Kategorie gibt es drei Sieger.

Die Kategorien sind:

• Wiesen und Weiden (FAKT-Förderung möglich)

• Sehr extensive Wiesen und Weiden (Förderung nach FAKT und LPR

möglich)

Wie melde ich mich an?

Ganz einfach: den Meldebogen ausfüllen, eine Lagekarte beifügen und absenden (per E-Mail oder per Post).Wir benötigen exakte Angaben zur Lage der Flächen sowie Name und Adresse des Bewirtschafters. Die Anmeldung kann auch von Nicht-Landwirten mit Einverständnis des Bewirtschafters vorgenommen werden. Jeder Bewirtschafter kann bis zu drei Flächen melden. Was gibt es zu gewinnen? Auf die jeweils drei Sieger in jeder Kategorie warten attraktive Preise, zum Beispiel Gutscheine der Naturpark-Wirte. Alle Einsender erhalten von ihrer Fläche eine Kurzdokumentation mit Foto und Artenliste.

Termine und Fristen

Die Anmeldung kann ab sofort erfolgen, Ende der Anmeldefrist ist am 10. Mai 2019. Mitte Mai werden wir die gemeldeten Flächen aufsuchen und dokumentieren. Die Begehung der besten Flächen durch die Jury findet Ende Mai/Anfang Juni 2019 statt. Bis zum 30. Juni werden die Sieger benachrichtigt, bis zum 31. Juli erhalten alle Einsender ihre Ergebnisse.

Die feierliche Siegerprämierung findet im Herbst 2019 statt.

Haben Sie noch Fragen?

Bitte wenden Sie sich an:

Naturpark Südschwarzwald,

Holger Wegner, Tel. 07676-933615

oder

Institut für Agrarökologie und

Biodiversität, Dr. Rainer Oppermann,

Tel. 0621-3288790