Aufruf zur Wiesenmeisterschaft 2018

weiter

Aufruf zur Wiesenmeisterschaft 2018

| Natur & Umwelt

Die 6. Wiesenmeisterschaft wird im Naturpark Südschwarzwald im Kreis Emmendingen ausgetragen. Gemeinsam mit dem Naturpark und dem Landschaftserhaltungsverband Emmendingen sucht der BLHV Landwirte, die artenreiches Grünland mit guter Futterleistung meisterhaft bewirtschaften können.

Das Gebiet umfasst die Gemeinden Herbolzheim, Kenzingen, Teningen, Emmendingen, Denzlingen und alle östlich gelegenen Gemeinden. Die Anmeldefrist für interessierte Landwirte läuft bis zum 14. Mai. Die jeweils drei Erstplatzierten in jeder Kategorie erhalten hochwertige Preise, unter anderem Gutscheine der Naturpark-Wirte. Alle Einsender erhalten von ihrer Fläche eine Kurzdokumentation mit Foto und Artenliste.

 

Leistungen der Landwirte würdigen 

Mit der Wiesenmeisterschaft sollen die Leistungen der Landwirte gewürdigt werden, die es verstehen, ihre Wiesen und Weiden so zu bewirtschaften, dass diese bei einer akzeptablen Futterleistung zugleich eine hohe Artenvielfalt aufweisen. Eine solche Bewirtschaftung geht oft auf jahrzehntelange Erfahrungen und Bewirtschaftungstraditionen zurück. Diese Leistungen, im Einzelnen die Erhaltung der Wiesen als Lebensräume von Pflanzen und Tieren, aber auch zum Schutz des Grundwassers sowie in ihrer Funktion für Tourismus und Heimatidentität, sollen mit der Wiesenmeisterschaft stärker ins Bewusstsein gerückt werden. Maßgeblich für die Bewertung der Wiesen sind gleichermaßen ökologische und futterbauliche Kriterien.

 

In diesem Jahr sind Landwirte angesprochen, die artenreiche Wiesen und Weiden im Naturpark Südschwarzwald im Landkreis Emmendingen bewirtschaften. Wichtig ist, dass der Aufwuchs der Wiesen als Winterfutter  genutzt wird. Die gemeldeten Wiesen und Weiden werden von Fachleuten begutachtet. Auf Basis dieser Vorauswahl werden Anfang Juni die Sieger nach einer Begehung durch eine Jury ermittelt. Es sollen Sieger in zwei Kategorien ermittelt werden: 

1. Wiesen und Weiden (FAKT-Förderung möglich) sowie 

2. sehr extensive Wiesen und Weiden (Förderung nach FAKT und Landschaftspflegerichtlinie möglich).

 

Interessierte können sich bei der Geschäftsstelle des Naturparks Südschwarzwald melden oder den Anmeldebogen unter www.blhv.de herunterladen. Weitere Informationen unter: www.naturpark-wiesenmeister

schaft.de. Die Wiesenmeisterschaft wird als Projekt des Naturparks Südschwarzwald gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union.

 

El