Corona-Krise und Einreise von Saisonarbeitern aus Rumänien

weiter

Corona-Krise und Einreise von Saisonarbeitern aus Rumänien

| Recht & Soziales
Tags: Corona

Die wichtigsten Reisebedingungen im Überblick - ohne Gewähr.

+++ Es empfiehlt sich unbedingt, den Anreisewilligen eine Arbeitgeberbestätigung per WhatsApp, E-Mail, Fax zur Verfügung zu stellen, mit Briefkopf des Betriebs und dem Inhalt, dass die namentlich benannten Personen zur Arbeit als Saisonarbeitskräfte im Betrieb bestellt sind. +++

Österreich
Durchreise angeblich noch möglich. Rumänien gehört bislang nicht zu den von Österreich definierten Hochrisikogebieten. Durchreisen ohne Zwischenstopp sind gestattet.  

Ungarn
Ein- und Durchreise angeblich nicht mehr möglich. 

Tschechien undSlowakei
Ein- und Durchreise angeblich nicht mehr möglich. 

Rückreise nach Rumänien nicht unproblematisch.

Alle Einreisenden aus Deutschland müssen sich für 14 Tage in häusliche Selbstisolation begeben. Auch wenn häusliche Quarantäne weniger empfindlich als Krankenhaus-Quarantäne ist, könnte dies freilich bereits Rumänen von einer Abreise nach Deutschland abhalten. Auch Bulgaren, die wohl noch nach Rumänien reisen könnten, zwecks Weiterreise nach Deutschland, laufen Gefahr, bei der Rückreise durch Rumänien oder Wiedereinreise nach Bulgarien aus Deutschland kommend Probleme zu bekommen.

 

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen jederzeit möglich!

Aktuelle Hinweise können unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender unter dem betreffenden Land, unter Reise- und Sicherheitshinweise, und dann „Aktuelles“ entnommen werden !