Ein richtiger Buretreff

weiter

Ein richtiger Buretreff

| Verbandsarbeit
Tags: Regio Agrar Baden

Die Regio Agrar Baden, stieß bei ihrer Premiere auf ein durchweg positives Echo bei Ausstellern und Messeveranstalter. Rund 4.000 Fachbesucher verschafften sich während der drei Ausstellungstage einen Überblick über Innovationen, Trends und Entwicklungen in der modernen Landwirtschaft.

140  Aussteller, davon fast die Hälfte aus dem süddeutschen Raum, präsentierten sich mit Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Stallbautechnik, Tierzucht, Futtermittel, Regenerative Energien, Informationstechnologien und prozessautomatisierte Landtechnik. Viele Besucher nutzten die Messe, um ausführliche Gespräche mit Ausstellern und Berufskollegen zu führen. Für solche Kontakte gibt es im Alltag kaum noch Raum, aber die Regio Agrar bot hierfür den idealen Rahmen. Ein Messebesucher fand dafür die passenden Worte: „Das ist ein richtiger Buretreff – hier trifft man Leute, die man seit 30 Jahren nicht mehr gesehen hat“.  Auf der Technikseite stand die digitale Landwirtschaft im Mittelpunkt: Das bestätigten die  Austeller, die das Thema zum Schwerpunkt ihres Auftritts machten –  wie die ZG Raiffeisen oder der Maschinenring Breisgau. Auch Hanna Klink von der Firma Ziegler Landtechnik aus Kandern nahm diesen Trend deutlich wahr: „Das Interesse, die Möglichkeiten moderner Landwirtschaft voll auszunutzen und damit das landwirtschaftliche Unternehmen erfolgreich auf die Zukunft auszurichten, ist groß. Das haben die zahlreichen Gespräche  an unserem Stand bewiesen.“ Das Fachforum als zusätzliche Informations- und Kommunikationsplattform der RegioAgrar Baden war sehr gut besucht und bot den Bäuerinnen und Bauern geballte Information zu aktuellen Themen der Landwirtschaft. Als ideeller Träger der Fachmesse hatte der BLHV mehr als 30  Vorträge und Podiumsdiskussionen auf die Beine gestellt. „Zahlreiche Besucher sind gezielt wegen der Vorträge gekommen. Das hat uns sehr gefreut“, sagt BLHV-Bildungsreferentin Michaela Schöttner. „Wir haben für unser Programm sehr viel Lob erhalten, das meine Kollegin Jennifer Shuler aus dem Fachbereich Bildungs-und Öffentlichkeitsarbeit und ich zusammengestellt haben.“

 „Wir als Messeveranstalter sind davon überzeugt, dass sich die Fachmesse als Branchentreff für die Landwirtinnen und Landwirte der südbadischen Region positionieren wird. Dazu haben schon jetzt unsere starken Partner, der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband und die Badische Bauern Zeitung mit ihrer Kompetenz und ihrem Engagement wesentlich beigetragen. Wir werden die Erfolgsgeschichte fortsetzen und uns daher bereits in den nächsten Wochen gemeinsam zur weiteren Zukunft und Ausrichtung der RegioAgrar in Freiburg verständigen“, so Friedrich Deckert, Geschäftsführer des Messeveranstalters European Green Exhibitions (E.G.E.) GmbH, einem Joint Venture der Messe Berlin  und des Deutschen Bauernverlages.

 

El

 

Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Padraig Elsner

E-Mail: padraig.elsner(at)blhv.de