News Recht & Soziales

Aktualisierte Fragebögen zur Feststellung der Sozialversicherungspflicht von SAK

Die Fragebögen zur Feststellung der Versicherungspflicht bei Saisonarbeitskräften in polnischer, rumänischer, ukrainischer, ungarischer und bulgarischer Sprache wurden geringfügig erneuert.

Sie können Sie auf der Webseite der SVLFG herunterladen: hier klicken.


Bitte beachten Sie:

  • bei Ziffer 1. (Beschäftigung im Heimatland): Hier ist neben den Alternativen „Urlaub bezahlt“ oder „Urlaub unbezahlt“ die Option aus „anderen Gründen freigestellt von der Arbeit“ vorhanden, dabei ist anzugeben, aus welchen Gründen die Freistellung erfolgt.
  • bei Ziffer 7: Hier muss die Saisonkraft nun für den Fall, dass sie unter Ziffer 6 die Frage Hausfrau/-mann bejaht hat, angeben, wovon sie im Heimatland ihren Lebensunterhalt bestreitet, z.B.: Unterhalt vom Ehemann. Zuvor war diese Angabe in einem extra Absatz, nun wurde sie explizit der Frage betreffend den Status Hausfrau/-mann zugeordnet.

Die DRV legt bei ihren Prüfungen – wie bisher – Wert auf vollständige Ausfüllung (der einschlägigen Felder) und nachvollziehbare Angaben.

Consent Management mit Real Cookie Banner