News Termine Verbandsarbeit

1. April: Landesbauerntag 2023 in Owingen

Am 1. April 2023 wird der BLHV seinen Landesbauerntag im Kulturo in Owingen abhalten und damit wieder langfristig auf das Frühjahr für die wichtigste Veranstaltung des Verbands setzen.

Während der Coronazeit wurde der Termin aufgrund der Auflagen in den Spätsommer verlegt.  Dieser für viele Landwirte und Winzer ungünstige Zeitraum  sollte jedoch nicht lange Bestand haben. So wird erstmalig der Landesbauerntag nach nur einem halben Jahr Pause wieder stattfinden.

An den Erfolg von 2022 anknüpfen

Der Verband möchte an die erfolgreiche Veranstaltung im September 2022 anknüpfen. So soll die Diskussion wieder in einer neuen offenen, interaktiven Form („Fishbowl“) geführt werden und ein spannendes, kurzweiliges Programm aufgestellt werden, bei dem auch die Fortschritte des Verbandes im Projekt „Zukunftsbauer“ eine wichtige Rolle spielen werden.

Die Diskussion auf dem Bauerntag soll wieder in einer neuen offenen, interaktiven Form geführt werden, genannt „Fishbowl“.

Ebenso hat man bewusst nach einem Samstagstermin gesucht, um möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.

Inhaltlich wird man wieder über Lösungen aktueller und zukünftiger Herausforderungen diskutieren. Das heißt, sich  insbesondere über die Ernährung der Zukunft aussprechen: Wie  wirkt sich ein rückläufiger Fleischkonsum auf die heimische Landwirtschaft aus? Wie wird der Klimawandel die Lebensmittelversorgung aus der Region beeinflussen? Und wie können Landwirtinnen und Landwirte  in Zeiten von Inflation und steigender Energiepreise nachhaltige sowie erschwingliche Lebensmittel für alle erzeugen?

Padraig Elsner