Verbandsarbeit

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V lädt ein zur Landesversammlung 2018 in die Hegau-Hallen in Hilzingen

Am Dienstag, 6. März findet die BLHV-Landesversammlung in Hilzingen statt. Der BLHV erwartet dazu wieder mehrere hundert Gäste aus Politik, Wirtschaft und Berufsstand. Die traditionelle Veranstaltung wird in diesem Jahr geprägt von der Zukunftstechnologie, die in der Landwirtschaft 4.0 steckt.

Was das „Smart-Farming“ für die Landwirtschaft in Südbaden heute schon zu bieten hat, wird Jochen Schneider, der bei der ZG Raiffeisen für das Geschäftsfeld „Landwirtschaft Digital 4.0“ zuständig ist, in seinem Vortrag aufzeigen. Verbandspräsident Werner Räpple wird über die Stellung der Landwirtschaft in der modernen Gesellschaft sprechen. Diese hat sich in den vergangenen Jahren enorm gewandelt, aber konnte die Landwirtschaft im Wandel mitbestehen? In „Landwirtschaft – in die Mitte der Gesellschaft“ zeigt Räpple die Entwicklungsbrüche auf, die die Konflikte zwischen Landwirtschaft und Verbraucher aktuell prägen, und wie die Landwirtschaft darauf reagieren kann.

Programm:
Beginn: 09:30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung
Präsident Werner Räpple

Totenehrung

Grußworte

Geschäftsbericht 2017
Hauptgeschäftsführer Benjamin Fiebig

„Landwirtschaft – in die Mitte der Gesellschaft!“ 
Präsident Werner Räpple

„Digitalisierung in der Landwirtschaft, was ist heute schon möglich?“ 
Geschäftsführer Jochen Schneider, ZG Raiffeisen / Landwirtschaft Digital 4.0 GmbH

Aussprache und Schlusswort

Gemeinsames Mittagessen

Im Anschluss:
Start der Kampagne „Wir machen, dass es summt und brummt“ – Verbandspräsident Werner Räpple und BLHV-Vorstandsmitglied Stefan Leichenauer stellen eine Sämaschine zur Ansaat eines Blühstreifens vor.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Padraig Elsner: Telefon: 0761/271 33 231; E-Mail: Padraig.Elsner@blhv.de

Consent Management Platform von Real Cookie Banner