News

Gasleitung wird erneuert – Flächen aus FIONA austragen bis 30.9.

Zwischen Schwarzach (Kreis  Rastatt) und Eckartsweier  (Ortenaukreis) wird die Gasleitung der „Trans-Europa-Naturgas-Pipeline“ erneuert. Dafür beanspruchte Flächen müssen bis zum 30. September in FIONA aus den Schlagkarten herausgezeichnet werden.

Die für die Erneuerung in Anspruch genommenen landwirtschaftlichen Flächen sind bereits von einer Fachfirma auf der Ausbaubreite gemulcht. Im Vorgriff auf diese Arbeiten wurden alle Flächenbewirtschafter von der ausführenden Firma über die Arbeiten und die Entschädigungsregelungen für die Flächeninanspruchnahme informiert. Ebenfalls wurde eine Zeichnung der frei gemulchten Flächen beigefügt. Danach können nur noch kleinere Abweichungen mit Korrekturangaben an die jeweils zuständigen Landratsämter geliefert werden. Für eine korrekte Flächenangabe in FIONA ist der Landwirt zuständig. Sollte es zu Unstimmigkeiten mit der ausführenden Firma kommen, wird um schnellstmögliche Kontaktaufnahme mit der Bezirksgeschäftsstelle Achern gebeten. Zusätzlich können die Ergebnisse aus dem Monitoring in den Ampelfarben der Schlagkarteien bis 30. September nachgemeldet und korrigiert werden.

Lukas Schaudel