Verbandsarbeit

Podiumsdiskussion zum Thema „Wie kann Landwirtschaft Klimaschutz?“

Bauern bitten um tolerantes Miteinander auf Feld und Flur

Vertreter von Bauern- und Umweltschutzverbänden sowie aus der Wissenschaft im Gespräch

BOLLSCHWEIL-ST. ULRICH. Wenn die Themen Landwirtschaft und Klimaschutz diskutiert werden, gehen die Meinungen oft weit auseinander. Für die einen ist Landwirtschaft Teil des Problems, für die anderen Teil der Lösung, gleichzeitig Mitverursacher wie auch Leidtragender der Klimaveränderung. Das Nachtcafé des Katholischen Bildungswerks, des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) und des Bildungshauses Kloster St. Ulrich widmete sich dem Thema mit der Podiumsdiskussion zur Frage: „Wie kann Landwirtschaft Klimaschutz?“

Hier geht‘ zum Artikel (BZ plus):


Consent Management Platform von Real Cookie Banner