News

Alles unter einem Dach: YouTube und Podcast

Der Youtube-Kanal des BLHV und der BLHV-Podcast werden in „wirlandwirten“ integriert, die gemeinsame Plattform von BBZ und BLHV für alle, die Landwirtschaft leben.

Die meisten werden inzwischen von „wirlandwirten“ gehört haben. In Zukunft wird ein gemeinsamer Youtube-Kanal und ein gemeinsamer Podcast unter demselben Namen geführt. So wird für die BLHV-Mitglieder alles im Onlinebereich übersichtlich. Durch die Corona-Pandemie haben die Online-Angebote des BLHV einen Aufschwung erlebt, beispielsweise die Webtalks und die Reihe der Klimatalks. Im Sommer kamen die BLHV-Podcasts dazu, die gerne auch in der kalten Jahreszeit gehört werden können. Es handelt sich nämlich nicht um Sommerthemen; mit „Schwiegermutter − Schwiegertochter“ oder „Existenzgründung in der Landwirtschaft“ werden allgemeine Themen aufgegriffen. Der Podcast erhält einen neuen Namen: „Wir landwirten – der Podcast für alle, die Landwirtschaft leben!“, und ein passendes Design. Und das Beste: Ab dem 2. Dezember gibt es wieder neue Folgen, und zwar im zweiwöchigen Rhythmus. Los geht es mit den Themen Agri-PV, regionale Schweinefleischvermarkung und aktiver Ortsverein. Das Team der Moderatorinnen und Moderatoren wird ergänzt durch Tasmin Taskale, Referentin für Vermarktung beim BLHV. Im Youtube-Kanal „wirlandwirten“ finden sich auch weiterhin die Aufzeichnungen der Online-Veranstaltungen des BLHV, und hier werden im Laufe des Winters noch weitere hinzukommen. Ergänzt wird der Kanal durch die Videos von „wir landwirten“: Auf der  „wir landwirten“-Webseite werden verschiedene Menschen, Betriebe und Betriebskonzepte vorgestellt. Die Dossiers sind in der Regel eine Zusammenstellung aus Texten, Bildmaterial und  Videos, die einen direkten Einblick geben.

Außerdem gibt es immer wieder Livestreams: zuletzt aus dem Nachtcafé in St. Ulrich.

Kandidatenvorstellung am 23. November

Der nächste Livestream wird am 23. November stattfinden: „BLHV-Präsidiumswahl 2021− die Kandidaten stellen sich vor“. Wer sind die Menschen, die ab nächstes Jahr an der Spitze des BLHV stehen wollen? Die Namen sind schon bekannt: Bernhard Bolkart möchte gerne die Nachfolge von Werner Räpple antreten. Egon Busam, seit vier Jahren Vizepräsident, bewirbt sich auf den Posten des ersten Vizepräsidenten. Karl-Heinz Mayer und Martin Linser wollen sich neu ins Präsidium wählen lassen. In dieser Live-Übertragung wollen wir die vier auch persönlich kennenlernen. Der Stream startet am 23. November um 20 Uhr auf Youtube oder auf www.wirlandwirten.de.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner