BLHV Datenschutzerklärung zur Website

Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenverarbeitungsprozesse, die mit dem Besuch unserer Website www.blhv.de verbunden sind.

 

I. Name der verantwortlichen Stelle

Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V., Merzhauser Straße 111, 79111 Freiburg, infoatblhv [dot] de, Tel: 0761 / 27133-0

Name des Präsidenten der verantwortlichen Stelle:

Herr Werner Räpple, Merzhauser Straße 111, 79111 Freiburg, infoatblhv [dot] de, Tel: 0761 / 27133-0

Name und Kontaktdaten des Hauptgeschäftsführers der verantwortlichen Stelle:

Rechtsanwalt Benjamin Fiebig, Merzhauser Straße 111, 79100 Freiburg, E-Mail: benjamin [dot] fiebigatblhv [dot] de, Telefon: +49 (0) 761-27133-0, Telefax: +49 (0) 761-27133-201.

Datenschutzbeauftragter:    Erreichbar unter datenschutzatblhv [dot] de

II. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage

1. Besuch der Website

Wenn Sie unsere Website www.blhv.de aufrufen, werden infolge der, auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser, automatisch Informationen an den Server unserer Website verschickt. Gespeichert werden diese Informationen vorübergehend in einer Protokolldatei. Ohne Ihre Veranlassung werden hiernach folgende Informationen abgerufen und gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Daten und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Seiten die von Ihnen besucht werden
  • Seite von der aus Sie uns besuchen.

Die Datenverarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Verbindungsaufbau der Website
  • Nutzung unserer Website
  • Systemsicherheit und Systemstabilität
  • Administrative Zwecke

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder es wird die Verarbeitung eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Die Datenverwendung erfolgt nicht zur Identifizierung oder Bewertung Ihrer Person und beruht auf Artikel 6, Abs.1, S.1, lit.f DSGVO (Rechtsgrundlage), wobei sich unser berechtigtes Interesse aus dem oben genannten Zweck ergibt.

Beim Besuch unserer Website können Cookies zum Einsatz kommen, wozu auf nachfolgend IV. zu verweisen ist.

2. Benutzerkonto

Mitglieder haben die Möglichkeit zum Zugang eines Benutzerkontos mit Kommentarfunktion. Die Nutzungsbedingungen werden Mitgliedern mitgeteilt.

 

III. Datenweitergabe

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur,

  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Artikel 6, Abs.1, S.1, lit.a DSGVO oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, soweit für Sie kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Weitergabe Ihrer Daten besteht oder
  • im Falle gesetzlicher Verpflichtung zur Weitergabe nach Artikel 6, Abs.1, S.1,  lit.c DSGVO oder
  • im Falle gesetzlicher Zulässigkeit nach Artikel 6, Abs.1, S.1, lit.b DSGVO zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen.

 

IV. Cookies

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, also kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt, zur Speicherung auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.). Cookies enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware und richten auf Ihrem Endgerät keine Schäden an.

Cookies dienen zur Optimierung und zur Vereinfachung des Webangebots infolge Wiedererkennung des Internetbrowsers. Cookies dieser Art dienen zur automatisierten Wiedererkennung bei wiederholten Besuchen unserer Seite, wobei die Cookies nach festgelegter Zeit von selbst gelöscht werden.

Nach Artikel 6, Abs.1, S.1, lit.f DSGVO sind die mittels Cookies verarbeiteten Dateien für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer, sowie berechtigter Drittinteressen, erforderlich.

Cookies werden von den meisten Browser automatisch akzeptiert. Ihren Browser können Sie so einstellen, dass keine Cookies gespeichert werden oder Ihnen die Neuanlage angezeigt wird. Ggf. können nicht alle Websitefunktionen beim BLHV genutzt werden, bei vollständiger Cookie-Deaktivierung.

 

V. Twitter (Social Media Plug-ins)

Zur Bekanntmachung seiner Verbandstätigkeit setzt der BLHV auf seiner Website als Social Plug-ins das soziale Netzwerk Twitter auf der Grundlage des Artikel 6, Abs.1, S.1, lit.f DSGVO ein, wobei dieser werbliche Zweck im Sinne der DSGVO als berechtigtes Interesse gilt.

Zum Schutz der Besucher der BLHV-Website erfolgt die Einbindung von Twitter im Wege der sog. Single-Opt-in-Methode.

Auf unserer Website wird Twitter anhand des Twitter-Logos kenntlich. Bei Aufruf einer BLHV-Webseite mit Twitter-Logo wird zwischen Ihrem Browser und dem
Twitter-Server eine direkte Verbindung hergestellt. Twitter wird darüber informiert, dass

Sie sich mit Ihrer IP-Adresse auf der BLHV-Website aufgehalten haben. Waren Sie dabei in Ihrem Twitter-Account eingeloggt, besteht die Möglichkeit Inhalte der BLHV-Website mit Ihrem Twitter-Profil zu verlinken. In diesem Fall kann Twitter Ihren Besuch auf der BLHV-Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Vom Inhalt der danach übermittelten Dateien und deren Verarbeitung durch Twitter hat der BLHV keine Kenntnis.

Wollen Sie nicht, dass Twitter den Besuch der BLHV-Website zuordnen kann, müssen Sie sich bei Twitter vorab aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Zur Datenschutzerklärung von Twitter vergl. https://twitter.com/privacy.

 

VI. Betroffenenrechte

Aufgrund Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen nach der DSGVO (vergl. zu den nachfolgend zitierten Gesetzesregelungen Link zum Gesetzestext) gegenüber dem BLHV folgende Rechte zu:

  1. Gemäß Artikel 15 zur Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  2. Gemäß Artikel 16 zur Berichtigung im Falle unrichtiger personenbezogener Daten;
  3. Gemäß Artikel 17 zur Löschung;
  4. Gemäß Artikel 18 zur Einschränkung der Verarbeitung;
  5. Gemäß Artikel 20 zur Datenübertragbarkeit;
  6. Gemäß Artikel 77 zur Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden;
  7. Gemäß Artikel 7, Abs.3 zum Widerruf der Einwilligung gegenüber dem BLHV in Textform, mittels E-Mail an widerrufatblhv [dot] de.
    Die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung bleibt bis zum Widerruf rechtmäßig und darf in Zukunft nicht fortgeführt werden;
  8. (Gemäß Artikel 13, Abs.3) Sollte der BLHV eine Zweckänderung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beabsichtigen, ist der BLHV verpflichtet Ihnen vor dieser Weiterverarbeitung nach Artikel 13, Abs.3 Informationen über diesen anderen Zweck und alle weiteren maßgeblichen Informationen zur Verfügung zu stellen.
  9. Gemäß Artikel 21 zum Widerspruch gegen die Verarbeitung, wozu eine E-Mail an widerspruchatblhv [dot] de genügt.

 

VII. Datensicherheit

Innerhalb des website-Besuchs wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, verwendet. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüssellung unterstützt, wird stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Ob eine einzelne Seite des Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schlosssymbols.

Im Übrigen kommen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Einsatz, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweise oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

VIII. Aktualisierung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Die Datenschutzerklärung unterliegt fortlaufenden Aktualisierungserfordernissen nach gesetzlichen, behördlichen oder sonstigen Anforderungen und wird deshalb vom BLHV entsprechend geändert.

 

Freiburg, Mai 2018
Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e. V.