Termine Nutztiere Verbandsarbeit

Fachtag Kälberaufzucht, 14.10.22 in Triberg-Gremmelsbach 

Wie kann die Kälberaufzucht tierwohlorientiert gestaltet werden? Welche Vorteile ergeben sich durch Automatisierungsmaßnahmen? Mit welchen Strategien kann Klima- und Marktveränderungen begegnet werden? Und wie sehen Konzepte zur Mast von Kälbern aus der Milchviehhaltung aus? Kurzum: Wie kann die Kälberaufzucht der Zukunft aussehen?  

Beim Fachtag „Kälberaufzucht” am 14.10.22 präsentieren Experten & Firmen ihre Konzepte und zeigen Wege auf, wie die Kälberaufzucht in Zukunft tierwohlgerecht und wirtschaftlich gestaltet werden kann. 

Das Thema Kälberaufzucht ist für die Landwirtschaft im Schwarzwald von großer Bedeutung. Zum einen sind lange Tiertransporte gesellschaftlich nicht mehr vermittelbar. Zum anderen müssen wir Wege finden, die Tiere im Schwarzwald zu halten, um unser Grünland auch weiterhin vernünftig nutzen zu können. Daher freue ich mich, dass wir beim „Fachtag Kälberaufzucht“ vielfältige Ansätze zu diesem Thema aufzeigen und Praktikern eine Plattform für den Austausch bieten. 

Bernhard Bolkart

Programm: 

10:30 Begrüßung 

11:00 Betriebsrundgang 

11:45 Pressegespräch 

12:30 Kälber aus der Milchviehhaltung für die Mast – Produktionstechnik & Ökonomie 

Fachvortrag von Anne Wegerhof, Naturland & Dr. Lukas Kiefer, Universität Hohenheim 

13:45 Pause 

14:15 Grünland und Futterbau: Mit Strategie den Klima- und Marktveränderungen begegnen 

Fachvortrag von Alexander Süß, ZG Raiffeisen 

Veranstaltungsort: 

Betrieb der Familie Hug, Gefell 6, 78098 Triberg-Gremmelsbach 

Wegbeschreibung: 

aus Richtung Villingen (B33) 

in 78112 St. Georgen auf Höhe Sommerau 200 nach Opel Autohaus Bösinger rechts abbiegen, danach ausgeschildert 

aus Richtung Hornberg und Triberg (B33) 

Abzweigung Gremmelsbach abbiegen, danach ausgeschildert 

Hier finden Sie alle Informationen als Digitalflyer:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner