Politik Verbandsarbeit

Gremienarbeit weiterentwickeln

Zunächst wurden die verantwortlichen Positionen in den Fachausschüssen neu besetzt (siehe Tabelle). Der Vorstand entschied auch, dass die Fachausschüsse Getreide und Marktfruchtanbau sowie Regenerative Energien zusammengelegt werden. So sollen die vorhandenen Kompetenzen besser genutzt werden. Nun sind die Kreisverbände gefragt: Sie sollen jetzt ihre Vertreter für die jeweiligen Fachausschüsse benennen.

Nicht in den Strukturen verharren

Die Weiterentwicklung der Gremienarbeit wird künftig einen besonderen Stellenwert im BLHV einnehmen. Ein Stichwort ist die Zusammenarbeit zwischen den Ausschüssen, denn bei vielen Themen kann eine Zusammenarbeit weiterhelfen. Verbandspräsident Werner Räpple regte deshalb bei der Sitzung an, nicht in den Strukturen zu verharren. Stattdessen solle man sich untereinander austauschen und konstruktiv zusammenarbeiten. Dann sei es auch sinnvoll und nützlich, wenn  sich Ad-hoc-Arbeitsgruppen bildeten. Diese könnten sich eines bestimmten Themas annehmen, bei dem die Kompetenz und Erfahrung aus verschiedenen Bereichen gefragt sind. Außerdem tauschte sich der Vorstand mit dem   Geschäftsführer der neu gegründeten BLHV-Versicherungsservice GmbH, Thomas Zwick, aus. Zwick, der schon seit 25 Jahren bei der R + V Versicherung arbeitet, will ein ganzheitliches Serviceangebot aufstellen, um den Kunden das anzubieten, was sie brauchen. Service stehe künftig an erster Stelle, auch im digitalen Bereich, so Zwick. Hierbei  wies er  auf die im Aufbau befindliche Website hin. Wer Zwick persönlich kennenlernen will, sollte die Fachmesse „Regio Agar Baden“, vom 19. März  bis 21. März 2019 in der Messe Freiburg, besuchen. Denn dort wird sich auch die neue BLHV-Versicherungsservice GmbH vorstellen. Ebenso stellte sich dem neuen Vorstand Claudius Wurth vor, neuer Geschäftsführer der BLHV-Dienstleistungstochter LUB GmbH. Dazu mehr in einer der kommenden Ausgaben der BBZ.

El

Gremienarbeit weiterentwickeln

Consent Management Platform von Real Cookie Banner