Natur & Umwelt Verbandsarbeit

Klimaseminar über Humus

Futternutzung von ÖVF-Zwischenfrüchten und ÖVF-Untersaaten

Am Dienstag, 9. Februar, findet um 19 Uhr das vorerst letzte Klimaseminar des BLHV statt. Zum Abschluss der Reihe dieser Online-Veranstaltungen geht es um das Thema Humusaufbau.

Hierfür hat der BLHV gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Unique aus Freiburg ein 90-minütiges Seminar vorbereitet. Die Teilnahme ist kostenlos, wie schon bei den anderen Klimaseminaren. Den Link zur Teilnahme gibt es unter www.blhv.de/termine. Im Seminar geht es vor allem um die Fragen: Was ist eigentlich Humus? Wie entsteht Humus? Und wie hängen Humus und Ertrag zusammen?
Humus kann zu einer gewissen Klimaresilienz des Bodens beitragen und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der  Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt. Außerdem kann Humusaufbau sogar zu Kohlenstoffspeicherung führen und damit zum Klimaschutz beitragen. In dem Klimaseminar wird insbesondere auf drei Praktiken zum Humusaufbau eingegangen: auf das Mulchsaatverfahren, auf Kompost sowie auf Zwischenfrüchte beziehungsweise Gründüngung.

El

Consent Management mit Real Cookie Banner