News Nutztiere Verbandsarbeit

Fachausschuss Ökologischer Landbau

Der Fachausschuss Ökologischer Landbau des BLHV hat sich am vergangenen Montag getroffen. Es wurde über den Preisverfall im Ökolandbau gesprochen: Die Kosten laufen vielen davon und der Erzeugerpreis geht nicht mit. Ein weiteres Thema war, dass nach wie vor Abnehmer für Biokälber fehlen. Die Kälbermast in Ammenhaltung als Alternative zur Milchvieh- oder Mutterkuhhaltung müsse attraktiver gemacht werden. Außerdem wurde über die Weidepflicht in der EU-Ökoverordnung gesprochen, die eine Weidehaltung für alle Rinder über drei Monate vorsieht, mit einer Ausnahme für männliche Tiere über zwölf Monate. Hier wird es laut den Kontrollstellen weder eine Übergangsfrist noch Ausnahmen geben. Die Mitglieder des Fachausschusses kennen einige Betriebe, für die das ein Ende der Rinderhaltung oder eine Rückumstellung bedeutet. „Wie soll da das Ziel 30 Prozent Bio in Baden-Württemberg erreicht werden?“ blieb als Frage im Raum stehen.

Jennifer Shuler

Consent Management Platform von Real Cookie Banner