News Politik

Mit Bildung und Beratung

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Gabi Rolland (SPD) referierte BLHV-Pressesprecher Padraig Elsner bei der Online-Veranstaltung „Klimaschutz – sozial gerecht“ zu dem Thema „Mit Bildung und Beratung dem Klimawandel in der Landwirtschaft begegnen“.

Anknüpfungspunkt waren die Klimaseminare, die der BLHV im vergangenen Winter online ausrichtete. Elsner stellte die vielfältigen Auswirkungen der Klimaerwärmung auf die Landwirtschaft dar und wies auf mögliche Anpassungsstrategien hin. In der Diskussion wurden Maßnahmen für Beratungs- und Bildungsangebote diskutiert, die Anpassungsstrategien fördern und den Klimaschutz in der Landwirtschaft weiterentwickeln können. Dabei hob Elsner hervor, dass es elementar wichtig sei, die Landwirtschaft von Bürokratie zu entlasten und faire Einkommen zu ermöglichen. Als Ergebnis hielt Rolland fest, dass individuelle Beratungsangebote zur Klimaanpassung in der Landwirtschaft etabliert werden müssten. Weiterhin sollte man prüfen, wie humusaufbauende Anbaumethoden besser gefördert werden können. Letzteres, so waren sich alle einig, könne eine  Schlüsselrolle einnehmen, da Humusaufbau resilienter gegenüber dem Klimawandel mache und  Klimaschutz durch CO2-Bindung umgesetzt werden könnte.

red

Consent Management Platform von Real Cookie Banner