News

BLHV-Sommerpodcast

Unser Sommerpodcast bietet Landwirtinnen und Landwirten während der Erntezeit Unterhaltung und gibt Tipps für ihren in Sachen Betriebsführung, Familie und Selbstverwirklichung.

Ab Juli bietet der BLHV mit den Sommerpodcasts ein weiteres Medium, über das man sich über Themen Rund um Landwirtschaft informieren kann. Da das Online-Winterprogramm mit den verschiedenen BLHV-Webtalks gut angekommen ist, wurde entschieden auch im Sommer weiter zu machen. Allerdings haben wir uns etwas neues überlegt, da vor Ort Veranstaltungen in der stark Wetter-abhängigen Erntezeit nicht gut planbar sind.  Auch Video-Aufzeichnungen machen wenig Sinn, denn wer möchte Abends (wenn man mal frei haben sollte) bei schönem Wetter noch vor dem Computer sitzen? Daher springen wir, der Fachbereich Bildung und Öffentlichkeitsarbeit des BLHV, auf den Podcast-Zug auf!

BLHV-Sommerpodcast Trailer: Alles über unseren Podcast in 80 Sekunden

Die Themen der BLHV-Sommerpodcasts reichen von Existenzgründung über Mobile Schlachtung bis hin zur Hofübergabe. Zentrales Thema wird immer die Landwirtschaft sein: so geht es bei der Existenzgründung beispielsweise darum was eine Existenzgründung in der Landwirtschaft besonders macht und was dabei zu beachten ist. Die erste Folge wurde am 1. Juli ausgestrahlt und danach gibt es jeden Donnerstag eine neue Folge für Euch.

BLHV-Sommerpodcast Folge 1: Hofübergabeberatung

Das Thema Hofübergabe steht auf fast jedem Betrieb früher oder später einmal an. In dieser Folge erklärt euch Silke Grünewald, Leiterin der Bezirksgeschäftsstelle Freiburg, wie eine Hofübergabeberatung im BLHV aussieht, welche Gedanken ihr euch am besten schon im Vorfeld machen solltet und welche Punkte insgesamt zu beachten sind.

BLHV-Sommerpodcast Folge 2: Existenzgründung in der Landwirtschaft

Wer Landwirtin oder Landwirt sein möchte, braucht einen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb und wenn man den nicht aus der Verwandtschaft übernehmen kann, dann muss man einen gründen. Das ist aber viel leichter gesagt als getan. Wie der Traum vom der eigenen landwirtschaftlichen Existenz aber trotzdem gelingen kann, das erklärt Dr. Bodo-Wolfram Hager von der Unternehmensberatung Bischoff und Hager.   

BLHV- Sommerpodcast Folge 3: Regenerative Landwirtschaft

In dieser Folge dreht sich alles rund um die Regenerative Landwirtschaft. Jennifer Shuler vom BLHV unterhält sich mit Simon Jöhr, Berater bei Regenerativ.ch, einem Netzwerk für Regenerative Landwirtschaft. Einmal monatlich finden hier Online Beratungen statt. Wir haben nachgefragt: Was macht Regenerative Landwirtschaft aus? Wie finde ich einen Einstieg? Wichtige Erkenntnis aus seiner Arbeit ist, dass der Austausch unter Landwirtinnen und Landwirten, aber auch mit Beratern sehr wichtig ist. Denn beim Einstieg in die Regenerative Landwirtschaft kann es durchaus sein dass erstmal alles etwas anders aussieht, hier ist es wichtig dass man nachfragen kann, ob bei einem Nachbarn oder in einer Facebook Gruppe ist dabei zweitrangig. 

BLHV-Sommerpodcast Folge 4: Camping auf dem Bauernhof – so geht’s

In der vierten Folge dreht sich alles rund um das Thema Camping auf dem Bauernhof. BLHV-Pressesprecher und Hobby-Camper Padraig Elsner unterhält sich mit Constanze Bröhmer, Geschäftsführerin der LAG Urlaub auf den Bauernhof. Was sind die Voraussetzungen, die auf einem Betrieb gegeben sein müssen, damit Camping auf dem Bauernhof angeboten werden kann? Reicht vielleicht sogar nur eine Wiese? 

BLHV-Sommerpodcast Folge 5: Schwiegermutter – Schwiegertochter, so kann’s klappen

„Schwiegermutter-Schwiegertochter, so kann’s klappen!“, heißt eine neue Folge der Reihe Sommer-Podcast des BLHV. Seit jeher ist die Beziehung zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter ein  Mysterium. Was zu dieser Konstellation auf einem Hof noch obendrauf kommt, erklärt Angelika Pietschmann. Wie kann es  gelingen, zu einem starken Team zu werden? Warum lohnt es sich, am Thema dranzubleiben? Welche gewichtige Rolle spielt der Partner in dieser Konstellation – diesen und noch mehr Fragen wird nachgegangen.

BLHV-Sommerpodcast Folge 6: Resilienz auf dem Betrieb

In dieser Folge spricht Jennifer Shuler mit Prof. Ika Darnhofer von der Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien. Es dreht sich dabei um das Thema, wie man den eigenen Betrieb in einer unsicheren und wenig planbaren Welt zukunftsfähig gestalten kann. Denn: während in der Schule oft noch Modelle unterrichtet werden die von einer planbaren Zukunft ausgehen bestimmen in der Realität oft unvorhersehbare Schocks und Veränderungen den Alltag. Das wurde uns allen spätestens in der Corona Krise klar.

BLHV-Sommerpodcast Folge 7: Kommunikation in der Landwirtschaft – so kann’s klappen

Die siebte Podcast Folge gibt einen Einblick in das Thema Kommunikation, es geht um allgemeine Kommunikationstechniken, aber auch darum, wie man eine Situation deeskalieren kann. Durch Social Media, aber auch durch die Entfremdung der Gesellschaft von der Landwirtschaft kommt es immer häufiger zu heiklen Situationen. Was für Tipps gibt es, um solche Situationen auf eine sachliche Ebene zu bringen? Müssen jetzt alle Öffentlichkeitsarbeit leisten?

BLHV-Sommerpodcast Folge 8: Mobile Schlachtung – so geht’s

In dieser Folge dreht sich alles um die Mobile Schlachtung. Jennifer Shuler (BLHV) spricht mit Sandra Kopf von der IG Schlachtung mit Achtung. Das Thema hat es inzwischen vom Schwarzwald auf EU Ebene geschafft! Es wird jedoch nicht nur über die Geschichte und Beweggründe gesprochen, sondern auch über den Ablauf einer mobilen Schlachtung und die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen.

BLHV-Sommerpodcast Folge 9: Burnout in der Landwirtschaft

Dieses Mal widmen wir uns einem ernsten und sehr persönlichen Thema: dem Burnout. Dass es den Menschen und Tieren um uns herum nur gut gehen kann, wenn es uns selbst gut geht, das musste auch Stefan Leichenauer vom Lauterbachhof aus Uttenhofen am eigen Leib erfahren. Wie es zu seinem Burnout kam, welche Anzeichen er nicht sehen wollte und welche Gegenmaßnahmen er und seine Familie ergriffen haben, davon erzählt der Landwirt aus Leidenschaft in dieser Podcast-Folge.

BLHV-Sommerpodcast: Epilog

Nach neun Folgen geht unser BLHV-Sommerpodcast zu Ende, aber weil wir selbst große Podcast-Fans sind und uns die ersten Folgen so viel Spaß gemacht haben, wollen wir weiter machen. Warum und wie, dass erzählen wir euch im Epilog.

Was ist ein Podcast eigentlich?

Wer es nicht kennt: ein Podcast ist wie ein Hörbuch, also eine Tonspur ohne Bild. Bei uns werden die verschiedenen Folgen Interviews sein, mit verschiedenen Expertinnen und Experten zu einem breiten Spektrum an Themen. Den Podcast könnt Ihr Euch auf verschiedenen Kanälen anhören, bei Spotify oder Google Podcasts zum Beispiel, aber auch bei YouTube werden sie hochgeladen. Das schöne ist, den Podcast kann man am Smartphone jederzeit hören, beispielsweise auf dem Traktor oder während der Stallzeit anstatt das Radio einzuschalten. Weitere landwirtschaftliche Podcasts haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Den Podcast findet Ihr hier auf der BLHV-Webseite, www.blhv.de/podcast oder direkt auf dem Kanal des BLHV bei Spotify, Google Podcasts oder YouTube. Wenn Euch weitere Themen einfallen, über die Ihr gerne mehr hören würden, können Ihr Euch gerne beim Fachbereich Bildung und Öffentlichkeitsarbeit melden (jennifer.shuler@blhv.de). 

Consent Management mit Real Cookie Banner